Als Schülervertretung setzen wir uns mit unterschiedlichen Themenbereichen auseinander. Im Verlauf der Jahre hat sich eine neue Arbeitsweise der Schülervertretung der Dreieichschule gebildet. Mindestens einmal im Monat treffen sich alle Interessierten der fünf Themengebiete, um über verschiedene Fragestellungen zu diskutieren. Sie erarbeiten während dieser Zeit eigenständig Empfehlungen, Visionen und Forderungen für den Schülerrat. Die Leitung wird jeweils durch ein Mitglied des SV-Vorstands übernommen.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Schülervertretung der Dreieichschule finden sich unterschiedliche Aufgaben: Einerseits kümmern sich die Interessierten um die Veröffentlichung von Pressemitteilungen, die Erstellung von Blogartikeln und das kontinuierliche Überprüfen der eigenen Website der Schülervertretung auf Aktualität. In dem Bereich sind ebenfalls die Erarbeitung und Herausgabe einer Schülerzeitung angedacht.

Recht

Nur eine gebildete Schülerschaft ist in der Lage, fundierte Entscheidungen zu treffen, aktiv am Schullalltag teilzunehmen und die Zukunft der Schule effektiv mitzugestalten. Workshops zum Thema SV-Recht werden von den Interessierten in Bereich Recht organisiert und geleitet. Diese richten sich an verschiedene Zielgruppen (z.B. ganze Klassen, alle Klassensprecher*innen, …) und behandeln Themen wie die SV-Stunden, Hausaufgaben-, Klausurregelungen und vieles mehr. Dabei ist es immer wichtig auf dem neusten Stand zu bleiben und sich über die Veränderungen im „Schulgesetz“ oder der „Verordnung über Schüler- und Studierendenverordnung“ zu informieren.

Digitalisierung

Ein zentrales Anliegen der Schülervertretung ist die Digitalisierung des Lernens. Zuletzt wurde die Dreieichschule in allen Klassenräumen mit digitalen Tafeln ausgestattet. Auch die Oberstufe wurde hinsichtlich einer digitalen Arbeitsweise in ein Pilotprojekt „Digitale 11“ eingebettet. Die Gruppe im Bereich des Arbeitsfelds „Digitalisierung“ arbeitet daran, digitales Lernen für alle Schülerinnen und Schüler zugänglich und verständlich zu machen und weist auf mögliche Gefahren hin.

Moderne Unterrichtskonzeption und Lehrinhalte

Moderne Unterrichtskonzepte und Lehrinhalte sind die Zukunft des Schulalltags. Eine ständige Anpassung an beispielsweise neue technische und sozio-gesellschaftliche Gegebenheiten ist von großer Bedeutung im Lernprozess. Lernen hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verändert und Eigenständigkeit und Selbstorganisation sind mehr denn je in den Vordergrund gerückt. In dem Zusammenhang widmen sich die Interessierten in dem Bereich vor allem der Fragestellung: Was ist die Aufgabe von Schule? Hinzu kommt die Überprüfung von Anpassungsmöglichkeiten am Schulprofil und Schulorganisation. Dazu befinden wir uns in einem engen Austausch mit anderen Schulen, der Kreisschülerinnenvertretung und der Landesschülerinnenvertretung Hessen.

Schulgestaltung und kooperativer Austausch

Bei der Gestaltung der Schule und der Förderung der sozialen Teilhabe möchte die Schülervertretung auch die Interessen der Schülerinnen und Schüler berücksichtigen. Dazu zählt beispielsweise die Förderung des Austauschs mit anderen Schulen und die Organisation einer Nachhilfe-Börse unter dem Motto: „Lernende helfen Lernenden“. Zudem setzt sie sich für Inklusion an der Dreieichschule ein und arbeitet an einer Zukunftsvision der Schule.

Erfahre mehr darüber, was die SV eigentlich macht und wie das Team der SV aussieht.